UFC Hall of Famer Chuck Liddell festgenommen

UFC Hall of Famer Chuck Liddell festgenommen

Der Hall of Famer und ehemalige UFC-Weltmeister im Halbschwergewicht, Chuck Liddell, wurde in Los Angeles wegen häuslicher Gewalt festgenommen.

Laut einem Polizeibericht erhielt die Polizeiwache am 11. Oktober gegen Mitternacht einen Anruf, der über einen Familienstreit informierte. Das Outfit, das bei dem Anruf eintraf, fand den 51-jährigen Liddell, der in eine körperliche Auseinandersetzung mit seiner Frau verwickelt war. Als Ergebnis wurde "Iceman" festgenommen und in das Untersuchungsgefängnis des Verwaltungsbezirks Lost Hills gebracht.

Der ehemalige UFC-Champion wird voraussichtlich bald gegen eine Kaution von 20.000 US-Dollar freigelassen.

Chuck Liddell verbrachte seinen letzten Kampf im November 2018 beim Golden Boy MMA-Turnier, verlor bereits in der ersten Runde durch KO gegen Tito Ortiz, den er zweimal unter dem UFC-Banner besiegt hatte.


Posted: 2021-10-11 20:29:28

Vorherige Nachrichten | Kommende Nachrichten