Conor McGregor ging zum ersten Mal nach einer Beinoperation durch

Conor McGregor ging zum ersten Mal nach einer Beinoperation durch

Der ehemalige UFC-Weltmeister im Zweigewicht, Conor McGregor, erholt sich in der Dustin Poirier-Trilogie weiterhin von einem gebrochenen Bein. Zuvor erlaubten die Ärzte dem Iren, auf einem stationären Fahrrad zu trainieren, und jetzt kann McGregor wieder ganz gehen, abhängig von einem verletzten Bein.

"Heute ist ein toller Tag! Ich bin zum ersten Mal nach der Operation gelaufen. Ich kann 50% meines großen Körpergewichts aushalten! Ich habe noch einen langen Weg vor mir, aber heute habe ich einen riesigen persönlichen Anreiz erhalten. Danke euch allen dafür Ihre ständige Unterstützung. Möge der Herr Sie alle segnen. Glücklicher Tag", schrieb Conor McGregor auf seiner Instagram-Seite und veröffentlichte ein Video, in dem er mit beiden Füßen geht.

Denken Sie daran, dass McGregor beim UFC 264-Turnier im Juli gegen Dustin Poirier durch TKO verlor. Am Ende der ersten Runde brach sich der Ire das Bein, woraufhin der Arzt den Kampf stoppte.


Posted: 2021-08-29 12:59:14

Vorherige Nachrichten | Kommende Nachrichten