Conor McGregor nannte den Marktwert der UFC

Conor McGregor nannte den Marktwert der UFC

Der ehemalige UFC-Weltmeister im Zweigewicht, Conor McGregor, gab bekannt, dass UFC 257, in dem er seinen zweiten Kampf gegen Dustin Poirier bestritten hatte, auf der Liste der profitabelsten Events in der Geschichte der Organisation auf Platz 4 rangiert und auch den Marktwert der größte mma.-Förderung.

„Ich habe dies mehrmals getan, was zum Verkauf des Unternehmens für 4,2 Milliarden US-Dollar im Jahr 2016 führte, und dann habe ich den Wert des Unternehmens zu aktuellen Marktpreisen auf 11 Milliarden US-Dollar erhöht. Unglaublich! “- schrieb der Ire auf Twitter, nachdem er einen Teil des Dokuments veröffentlicht hatte, nach dem die im Januar nummerierte Veranstaltung 1.504.737 bezahlte Sendungen verkaufte.

Beachten Sie, dass der dritte Kampf zwischen Conor McGregor und Dustin Poirier, der im Juli dieses Jahres das UFC 264-Turnier in Las Vegas anführte, angeblich 1,8 Millionen bezahlte Sendungen verkauft hat, diese Zahl wurde jedoch noch nicht offiziell bestätigt.

Das UFC 229-Turnier bleibt der absolute Rekordhalter der Organisation: Nurmagomedov - McGregor, der 2018 2,4 Millionen PPV erzielte, und den dritten Platz mit 1,6 Millionen PPV belegt UFC 202: Diaz - McGregor 2.


Posted: 2021-10-05 19:10:47

Vorherige Nachrichten | Kommende Nachrichten