Donald Cerrone: Mein Kumpel hat Trainer Diego Sanchez in einer Bar geschlagen - der tödliche Schlag hat nicht funktioniert

Donald Cerrone: Mein Kumpel hat Trainer Diego Sanchez in einer Bar geschlagen - der tödliche Schlag hat nicht funktioniert

Donald Cerrone, der aufgrund der unerwarteten Entlassung von Diego Sanchez fast den Kampf verliert, hat keinen Groll gegen seinen ehemaligen Teamkollegen, da er weiß, dass er sein eigenes Leben nicht mehr kontrolliert, da er unter den Einfluss des berüchtigten Trainers Joshua Fabia geraten ist.

"Im Moment fällt es mir schwer, wütend auf Sanchez zu sein, weil ich nicht glaube, dass er die Zügel in der Hand hat", sagte Cowboy in einem Interview mit MMA Junkie. „Ich denke, er ist gerade erblindet, und jetzt zeigt ihm dieser Dummkopf den Weg. Ich weiß nicht. Ich kann einem Kerl nicht böse sein, obwohl er lange Zeit kein Junge ist, sondern ein erwachsener Mann. Aber die Realität ist, dass dieser ikonische Anführer die Kontrolle über sein Leben übernommen hat, und Diego tut mir wirklich leid. "

„Ich habe Joshua Fabia noch nie getroffen, aber ich kenne einen Mann, der sich in einer Bar in den Arsch getreten hat. Wir trainierten zusammen und er erzählte mir, wie Fabia ihm mit einem tödlichen Schlag drohte, ihn sofort zu töten drohte und mein Freund seinen verdammten Arsch direkt in die Bar trat. Der tödliche Schlag hat also nicht funktioniert. Außerdem hat dieser Typ lange nicht gekämpft und nicht einmal trainiert. Die gesamte New Mexico MMA Community hat über diesen Vorfall gelacht. "

Letzte Woche wurde Diego Sanchez, der in den letzten 16 Jahren in der UFC gespielt hat, bei einem ESPN 24-Turnier aus der UFC ausgeschlossen und aus der Organisation entlassen, nachdem sein Team sich geweigert hatte, zusätzliche Informationen über die Gesundheit des Kämpfers bereitzustellen.

Gleichzeitig nannte der UFC-Präsident Joshua Fabia die Quelle aller Probleme des Trainers und Managers von Sanchez, der, nachdem er das Leben des Kämpfers unter seine volle Kontrolle genommen hatte, Konflikte mit der Organisation provozierte. Sanchez antwortete, dass er ernsthafte Angst um sein Leben habe und beschuldigte die UFC, in den nächsten zwei Jahren beabsichtigen zu wollen, seinen Tod vorzutäuschen.

Donald Cerrone wird am 8. Mai gegen Alex Morono kämpfen, der sich bereit erklärte, den pensionierten Sanchez kurzfristig zu ersetzen.


Posted: 2021-05-06 15:41:59

Vorherige Nachrichten | Kommende Nachrichten