Floyd Mayweather wird die NFT-Kollektion veröffentlichen

Floyd Mayweather wird die NFT-Kollektion veröffentlichen

Der mehrfache Boxweltmeister Floyd Mayweather hat die Veröffentlichung einer Sammlung nicht fungibler Token (NFT) vor dem Kampf gegen den Blogger Logan Paul angekündigt.

"Im Moment ist meine Karriere vorbei, aber mein Name wird immer weiterleben aufgrund dessen, was ich getan habe, des Erbes, das ich hinterlassen habe, und der Spuren, die ich im Sport hinterlassen habe", sagte Mayweather.

Am 26. Mai wird der Athlet Erinnerungsstücke, Kunstwerke und Animationen in NFT-Form veröffentlichen. IronBend, Reality Gaming Group und Zytara Labs nahmen an dem Projekt teil.

Auf welchem ​​Markt nicht fungible Token präsentiert werden, ist nicht angegeben.

Im Jahr 2017 bewarb Mayweather das erste Münzangebot (ICO) des Stox Predictive Market Analytics-Projekts. Zwei Jahre später beschuldigte der Investor die Blockchain-Plattform und ihren Gründer Moshe Hogeg des Missbrauchs von mehr als 4,6 Millionen US-Dollar.

Im Jahr 2018 verhängte die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde Mayweather eine Geldstrafe von 614.000 US-Dollar für die Förderung des Centra Tech ICO. Der Boxer gab die Anschuldigungen der Aufsichtsbehörde nicht zu oder bestritt sie nicht, stimmte jedoch zu, das illegal erhaltene Einkommen, die Geldstrafe und die Zinsen zu zahlen.

Zuvor hatte das Gericht in Florida das Projekt-Token als Sicherheit anerkannt. Den Gründern von Centra Tech wurde vorgeworfen, Investoren betrogen zu haben. Im Jahr 2020 erhielt einer von ihnen ein Jahr Gefängnis.

Erinnern Sie sich daran, dass Khabib Nurmagomedov, ein Kämpfer der gemischten Kampfkünste, im April 2021 eine einzigartige NFT zu einem Startpreis von 290.000 US-Dollar versteigerte.

Im Mai kündigte der kanadische Fußballer Alfonso Davis von Bayern München die Veröffentlichung seiner eigenen Sammlung nicht fungibler Token auf der Binance-Plattform an.



Posted: 2021-05-12 03:14:24

Vorherige Nachrichten | Kommende Nachrichten