Blogger Jake Paul fordert Floyd Mayweather heraus

Blogger Jake Paul fordert Floyd Mayweather heraus

Der beliebte Blogger Jake Paul, der bei dem Versuch, dem legendären Boxer eine Mütze zu stehlen, von Floyd Mayweathers Wachen schwer verbeult wurde, will sich im Ring für seine Prügel rächen.

„Ich spiele keine Showmatches“, sagte Paul gegenüber talkSPORT. „Ich habe Floyd geschrieben: ‚Yo, wenn du einen echten Profikampf haben willst, lass es uns tun.' Aber ich denke, höchstwahrscheinlich wird er endlich in Rente gehen, und das ist das Beste, was er tun kann, denn mein Bruder ist ein großartiger Boxer, aber ich bin einfach anders organisiert. Ich hätte Floyd ertragen, was ihm nicht gut tut."

Denken Sie daran, dass Jakes älterer Bruder Logan Paul im Juni dieses Jahres einen Ausstellungsboxkampf gegen Floyd Mayweather abhielt, nachdem er alle acht Runden gegen den legendären Boxer überstanden hatte. Jake Paul hatte in diesem Jahr zwei professionelle Boxkämpfe, bei denen er den ehemaligen Bellator- und ONE-Champion Ben Askren ausschaltete und den ehemaligen UFC-Titelträger Tyrone Woodley durch geteilte Entscheidung besiegte.


Posted: 2021-10-05 19:08:26

Vorherige Nachrichten | Kommende Nachrichten