Muslim Magomedov wird neuer ACA-Champion im Halbschwergewicht

Muslim Magomedov wird neuer ACA-Champion im Halbschwergewicht

Der russische Muslim Magomedov gewann den vakanten ACA-Halbschwergewichtsgürtel, indem er den Kasachstans Yevgeny Egemberdiev vorzeitig beim ACA 126-Turnier in Sotschi besiegte.

Der Titelkampf der Halbschwergewichte, der die Veranstaltung anführte, endete in der dritten Runde, nachdem Magomedov, der Egemberdiev ans Netz drückte, zunächst mit einem Roundhouse-Kick mit dem Ellbogen verfehlte, aber eine Sekunde später seinen Gegner mit einem linken Haken KO schlug. Während des Spiels hatte der Russe einen spürbaren Vorteil gegenüber dem Gegner und dominierte ihn sowohl auf der Tribüne als auch am Boden.

Im Co-Main Event des Turniers kehrte der 45-jährige Marat "Motivator" Balaev nach drei Runden gegen den Brasilianer Joao Luis Nogueira einstimmig in seine Karriere zurück.

Im drittwichtigsten Event der Veranstaltung besiegte Jihad Yunusov bereits in der ersten Runde Bayaman Kuluyev mit einem Roundhouse-Kick.


Posted: 2021-07-16 21:25:11

Vorherige Nachrichten | Kommende Nachrichten