Islam Makhachev sprach potenzielle Rivalen und Floyd Mayweather an

Islam Makhachev sprach potenzielle Rivalen und Floyd Mayweather an

Die fünfte Nummer der UFC-Leichtgewichtswertung, Islam Makhachev, der aufgrund der Verletzung von Rafael Dos Anjos kampflos blieb, wandte sich aus irgendeinem Grund an potenzielle Rivalen, mit Ausnahme der Top-Kämpfer der Division, und erwähnte den legendären amerikanischen Boxer Floyd Mayweather.

„Justin Gaithji, Dustin Poirier, Tony Ferguson, Benil Dariush, Dan Hooker, Michael Chandler oder Floyd Mayweather, egal – ich werde am 30. Oktober in Abu Dhabi sein“, schrieb der Russe auf Twitter.

Am Vorabend bestätigte der Manager von Makhachev, Ali Abdelaziz, die Information, dass Dos Anjos aus dem geplanten Kampf ausgestiegen ist, und rief die wahrscheinlichsten Kandidaten auf, um Tony Ferguson und Dan Hooker zu ersetzen.

Denken Sie daran, dass der Kampf zwischen Islam Makhachev und Rafael Dos Anjos am 30. Oktober bei UFC 267 in Abu Dhabi stattfinden sollte.


Posted: 2021-09-29 06:34:03

Vorherige Nachrichten | Kommende Nachrichten