Jake Paul geriet in einen Streit mit Floyd Mayweather, indem er seine Mütze stahl

Jake Paul geriet in einen Streit mit Floyd Mayweather, indem er seine Mütze stahl

Der beliebte Blogger Jake Paul trug zur Intensität einer langweiligen Pressekonferenz über einen Boxkampf zwischen seinem Bruder Logan Paul und Floyd Mayweather bei, der während des Events einen Kampf mit einem der größten Boxer unserer Zeit begonnen hatte.

Während eines Gefechts mit Mayweather nahm Paul die Kappe vom Kopf des Boxers und begann zu rennen, was zu einer massiven Schlägerei führte.

"Wagen Sie es nicht, mich zu respektieren", rief Mayweather, als es den Sicherheitskräften gelang, die Kämpfer wegzuziehen. "Ich werde diesen verdammten Bastard töten."

„Komm schon!“, Rief Paul zurück und stand in zerrissenen Kleidern.

Logan Paul, der die Kommunikation mit der Presse unterbrechen und seinen Bruder retten musste, gab bekannt, dass der Boxkampf mit Floyd Mayweather nun eine persönliche Angelegenheit für ihn geworden ist.

„Jake hat seine Mütze gestohlen. Er hat mir gesagt, dass er es tun wird, aber ich habe ihn gebeten, es nicht zu tun “, gab Logan zu. „Ich hatte nicht erwartet, dass Floyd versucht, meinen Bruder zu töten. Jetzt ist es persönlich geworden. "

Jake Paul, der in wenigen Wochen zu einer der am meisten diskutierten Figuren in der Welt des Boxens und der MMA wurde, bestätigte, dass die Aktion zum Diebstahl der Mayweather-Kappe im Voraus geplant war.

"Alles verlief wie geplant", sagte der Blogger auf Twitter.

Erinnern Sie sich daran, dass der Boxkampf zwischen Floyd Mayweather und Logan Paul am 6. Juni in Miami stattfinden wird, aber es sieht so aus, als würde dieser Kampf die Konfrontation zwischen dem legendären Boxer und der Familie der Star-Blogger nicht beenden.




Posted: 2021-05-07 15:39:03

Vorherige Nachrichten | Kommende Nachrichten