Der Kampf zwischen Jake Paul und Ben Askren hat über eine Million bezahlte Streams verkauft

Der Kampf zwischen Jake Paul und Ben Askren hat über eine Million bezahlte Streams verkauft

Der Boxkampf zwischen dem beliebten Videoblogger Jake Paul und dem ehemaligen UFC-Kämpfer Ben Askren war ein weiterer finanzieller Erfolg für die Triller-Promoter-Gruppe, die an diesem Abend 1,5 Millionen bezahlte Streams verkaufte.

Früher wurde bekannt, dass die garantierten Gebühren für Jake Paul und Ben Askren für den Kampf 690 bzw. 500.000 US-Dollar betragen werden, aber es scheint, dass der Prozentsatz der PPV-Verkäufe diese Beträge erheblich erhöhen wird.

Beachten Sie, dass das vorherige Triller Fight Club-Event, das letztes Jahr den Kampf zwischen Mike Tyson und Roy Jones Jr. anführte, 1,6 Millionen bezahlte Streams verkaufte, obwohl die Bilanz zu einem frühen Zeitpunkt als 1,2 Millionen PPV bezeichnet wurde. Wenn also die 1,5-Millionen-PPV-Zahl vorläufig ist, könnte der Gesamtumsatz des Paul-Askren-Kampfes erheblich höher sein.

Denken Sie daran, dass der Kampf zwischen Ben Askren und Jake Paul eine Minute vor dem Ende der ersten Runde mit der Niederlage des ehemaligen ONE- und Bellator-Champions durch TKO endete.



Posted: 2021-04-19 17:25:24

Vorherige Nachrichten | Kommende Nachrichten