Kamil Hajiyevs Reaktion auf den Kampf zwischen Shlemenko und Santos

Kamil Hajiyevs Reaktion auf den Kampf zwischen Shlemenko und Santos

Der Präsident von AMC Fight Nights, Kamil Hajiyev, ist dort völlig zufrieden, dass sich das Duell zwischen Alexander Shlemenko und Marcio Santos, das mit dem umstrittenen Sieg des russischen Kämpfers endete, als wettbewerbsfähig und diskutiert herausstellte.

"Auf dem Foto mit mir sind die Teilnehmer der Hauptschlacht des Abends, Marcio Santos und Alexander Shlemenko", schrieb der Leiter der Organisation auf Instagram. "Sie haben einen kompromisslosen Standkampf gegeben, was das Publikum am meisten liebt."

„Journalisten und Zuschauer stellen mir viele Fragen, viele glauben, dass Marcio diesen Kampf gewonnen hat. Ein Fan hat jedes Recht auf eine Meinung, dafür ist er ein Fan. Persönlich gab ich dem Brasilianer die erste Runde, die zweite und "Storm" die dritte, also 29:28. Aber alle Runden waren eng, also wiederhole ich, jeder sieht das anders! Sasha schien mir vielfältiger und kreativer als Marcio, der großen Wert darauf legte, "in den Käfig zu drücken".

"Im Allgemeinen bin ich froh, dass sich herausgestellt hat, dass die Hauptschlacht genau das war, sogar und diskutiert!"

Erinnern Sie sich daran, dass der Kampf zwischen Shlemenko und Santos, der das AMC Fight Nights 101-Turnier in Wladiwostok leitete, die gesamte Distanz zurücklegte und mit dem Sieg von "Storm" durch einstimmige Entscheidung mit einer Punktzahl von 30-27 dreimal endete.


Posted: 2021-05-08 15:57:34

Vorherige Nachrichten | Kommende Nachrichten