Lewis Hamilton bricht das Schweigen nach dem umstrittenen Formel-1-Saisonfinale 2021

Lewis Hamilton bricht das Schweigen nach dem umstrittenen Formel-1-Saisonfinale 2021


Mercedes-Fahrer und siebenmaliger Weltmeister Lewis Hamilton hat nach dem umstrittenen Formel-1-Saisonfinale 2021 in Abu Dhabi sein Schweigen gebrochen. Hamilton hat einen neuen Post auf Instagram gepostet.

„Ich wollte gehen, aber jetzt bin ich zurück!“ — schrieb Hamilton.

Seltsamerweise hat Lewis Kommentare zu diesem Eintrag geschlossen.

Zuvor wurde berichtet, dass Lewis Hamilton ernsthaft über einen möglichen Ausstieg aus der Meisterschaft nachdenkt, und seine Zukunft möglicherweise weitgehend davon abhängen wird, ob FIA-Rennleiter Michael Masi, den Hamilton durch das umstrittene Saisonfinale 2021 in Abu beleidigt, auf seinem Posten bleibt. Dabi.

Am 18. Dezember fand in London ein Treffen zwischen Formel-1-CEO Stefano Domenicali und FIA-Präsident Mohammed bin Sulayem statt, um das Saisonfinale 2021 zu besprechen. Das Treffen fand in freundlicher Atmosphäre statt.

Die ersten Vorsaisontests finden vom 23. bis 25. Februar in Barcelona (Spanien) statt. Die zweite Session ist für den Zeitraum vom 10. bis 12. März geplant und findet in Bahrain statt, wo anschließend die erste Etappe der neuen Saison ausgetragen wird. Die Präsentation des neuen Mercedes-Autos ist für den 18. Februar geplant. Seine genaue Zeit ist noch unbekannt.


2022-02-07 14:48:22
Vorherige Nachrichten | Nächste Neuigkeiten