Der Kampf zwischen Nate Diaz und Leon Edwards wurde verschoben

Der Kampf zwischen Nate Diaz und Leon Edwards wurde verschoben

Ein potenzieller Kampf im Weltergewicht zwischen Nate Diaz und Leon Edwards wird einen Monat später als erwartet stattfinden.

Informierte Quellen in der Nähe der Situation berichten, dass Diaz leichte Verletzungen erlitten hat, wodurch sein Kampf mit Edwards, der am 15. Mai das zweitwichtigste Ereignis von UFC 262 in Houston sein sollte, auf die Karte von UFC verschoben wurde 263, die am 12. Juni in Glendale stattfinden wird. Der Kampf bleibt wie geplant fünf Runden.

Der 29-jährige Leon Edwards kämpfte den letzten Kampf am 13. März zu Beginn der zweiten Runde, steckte Belal Muhammad einen Finger ins Auge und bekam einen Kampf, der endete, ohne einen Rekord anzukündigen. Zuvor führte der Brite eine Serie von acht Siegen an, und die letzte Niederlage erlitt im Dezember 2015, als er einstimmig gegen Kamar Usman verlor.

Der 36-jährige Nate Diaz kämpfte zuletzt im November 2019 und verlor in der dritten Runde durch einen technischen Knockout gegen Jorge Masvidal aufgrund eines Schnittes. Diaz hatte seine Karriere zwei Monate zuvor nach einer dreijährigen Pause wieder aufgenommen und Anthony Pettis einstimmig geschlagen.

Denken Sie daran, dass das Hauptereignis von UFC 263 der Titelkampf im Mittelgewicht zwischen Israel Adesanya und Marvin Vettori sein wird. Im Co-Main Event wird Daveson Figueredo den Gürtel im Fliegengewicht gegen Brandon Moreno verteidigen.


Posted: 2021-05-04 13:33:12

Vorherige Nachrichten | Kommende Nachrichten