Marvin Vettori hat nach der Niederlage ein Statement abgegeben

Marvin Vettori hat nach der Niederlage ein Statement abgegeben

Einen Tag nach der Niederlage im Titelkampf gegen Israel Adesanya fasste Marvin Vettori die Ergebnisse des Spiels zusammen und teilte auch seine Zukunftspläne mit.

"Ich halte den Kopf hoch, Kampfgeist ist oben - alles gut, aber einige Fehler müssen korrigiert werden", schrieb der Italiener auf Instagram. „Eines ist sicher – Italian Dream lebt und lebt. Ich danke euch allen für eure Unterstützung"

Gleichzeitig hat Vettori bereits deutlich gemacht, dass er seinen nächsten Rivalen Paulo Costa sehen möchte, der die zweite Reihe der UFC-Mittelgewichtsrangliste einnimmt.

„Ich gehe nach Hause und bereite mich auf den nächsten Kampf vor“, sagte Vettori gegenüber BT Sport nach UFC 263. „Ich möchte diesen Betrunkenen zerstören, der nicht einmal aufhören kann zu trinken. Das ist Borracinha"

In Bezug auf den Kampf gegen Adesanya akzeptiert Vettori seine Niederlage, glaubt aber, dass das dreimalige 50-45-Ergebnis nicht dem entspricht, was im Achteck passiert ist.

„Ich denke, 50-45 ist definitiv die falsche Entscheidung, aber so ist es. Ich hatte alle Karten in der Hand, um ihn zu schlagen, aber am Ende habe ich nicht genug getan."


Posted: 2021-06-15 00:07:12

Vorherige Nachrichten | Kommende Nachrichten