Max Holloway wird sich mit Yair Rodriguez treffen

Max Holloway wird sich mit Yair Rodriguez treffen

Ein potenzieller Kampf im Federgewicht zwischen Max Holloway und Yair Rodriguez wird das Hauptereignis der UFC Fight Night am 17. Juli sein, vermutlich in Las Vegas.

Die Organisation des Spiels unter Bezugnahme auf die Präsidentin der UFC, Dana White, wurde vom Sportkolumnisten Brett Okamoto berichtet.

Der frühere UFC-Weltmeister im Federgewicht, Max Holloway, brachte seine Karriere im Januar dieses Jahres mit einem dominanten Fünf-Runden-Sieg über Calvin Kattar wieder in Schwung. Zuvor erlitt der Amerikaner zwei Niederlagen in Folge bei Titelkonfrontationen mit Alexander Volkanovski, gegen den er zunächst einstimmig und dann durch eine gesonderte Schiedsrichterentscheidung verlor.

Yair Rodriguez, der nach sechs Monaten wieder aktiv wird, weil er nicht wiederholt gegen die USADA-Aufenthaltsortregel verstoßen hat, hatte 2019 zwei Kämpfe mit Jeremy Stevens. Das erste Match endete innerhalb von 15 Sekunden nach einem Stich ins Auge, aufgrund dessen Stevens das Treffen nicht fortsetzen konnte, und einen Monat später gelang es den Kämpfern, drei Runden im Achteck zu verbringen, wonach Rodriguez einstimmig den Sieg errang. Vor den Kämpfen mit Stevens schlug der Mexikaner den koreanischen Zombie in der letzten Sekunde der fünften Runde mit einem Ellbogenschlag aus.

Max Holloway und Yair Rodriguez belegen derzeit Platz 1 und Platz 3 im UFC-Federgewicht.


Posted: 2021-05-27 15:34:53

Vorherige Nachrichten | Kommende Nachrichten