Neil Magney verspricht, Khamzat Chimayev im Stehen und im Stall zu dominieren

Neil Magney verspricht, Khamzat Chimayev im Stehen und im Stall zu dominieren

Die achte Nummer im UFC-Weltergewicht, Neil Magney, der möglicherweise der nächste Gegner von Khamzat Chimaev wird, ist zuversichtlich, dass er sowohl in der Haltung als auch am Boden einen Vorteil gegenüber dem tschetschenischen Kämpfer haben wird.

"Ich bin immer noch nicht gegen den Kampf mit Khamzat Chimayev", sagte der Amerikaner in einem Interview mit MMA Fighting. „Im Moment hat dieser Typ den Test noch nicht bestanden. Er ist ein junger und vielversprechender Kämpfer mit großem internationalen Ruhm. Er hat definitiv das Potenzial, ein großartiger Kämpfer zu werden, und ich würde mich gerne gegen eine so junge und vielversprechende Perspektive testen. "

„Ich denke, er passt gut zu mir als Gegner. Er ist ein großes Weltergewicht und er ist auch ein Mittelgewicht, so dass ich keinen großen Vorteil in Bezug auf die Armlänge gegenüber ihm habe, aber ich habe ihn trotzdem in Schlagtechnik geschlagen. Er hat einen Kampf auf höchstem Niveau, aber sobald der Kampf zu Boden geht, kommt er in meine Welt. Ich habe keine Angst davor und bin bereit, mit jedem vor Ort zu konkurrieren. "

Trotzdem betrachtet Magny Vicente Luque, der die Top 5 des UFC-Weltergewichts abrundet, als seinen idealen Gegner.

„Der Kampf mit Vicente Luque ist das perfekte Szenario. Er hat drei Siege in Folge und hat gerade den ehemaligen Champion Tyrone Woodley erledigt. Im Idealfall sollte er mein nächster Gegner sein, aber ich bin mir nicht sicher, ob er einen Kampf mit einem Mann akzeptieren wird, der in der Rangliste niedriger ist. Ich denke, ich habe eine Wahl, aber ich bin definitiv an Kämpfen mit diesen Jungs interessiert. Mal sehen, wie alles läuft, aber ich bin bereit für August "


Posted: 2021-05-21 16:39:59

Vorherige Nachrichten | Kommende Nachrichten