UFC Fight Night 188 Ergebnisse: Rob Font besiegt Cody Garbrandt

UFC Fight Night 188 Ergebnisse: Rob Font besiegt Cody Garbrandt

In Las Vegas, Nevada, fand die UFC Fight Night 188 statt, bei deren Hauptereignis das dritte UFC-Bantamgewicht, Rob Font, den lautesten Sieg seiner Karriere in einem dominanten Stil errang, der sich mit dem ehemaligen Meister der Division Cody Garbrandt befasste.

Der Kampf ging über die gesamte Distanz, nach den Ergebnissen von fünf Runden, von denen die Richter durch einstimmige Entscheidung mit einer Punktzahl von 48-47 und 50-45 zweimal den Sieg an Font gaben, der den Gegner nicht nur mit seiner Schlagkraft unterdrückte , aber auch Garbrandt gezwungen, die Idee aufzugeben, den Kampf in ein Wrestling-Match zu verwandeln, ein wenig war es nicht die Hand des Ex-Champions, die in der zweiten Runde auf die Kimura ausgestreckt wurde.

Außerdem übertraf Font Garbrandt mehr als zweimal in Bezug auf die Anzahl der geworfenen und präzisen Schläge, was im Allgemeinen Zweifel an der beruflichen Qualifikation eines der Richter aufkommen lässt, der nach dem endgültigen Protokoll in einer Runde einen gleichberechtigten Kampf mit dem Vorteil eines Gewinners sah .

In einem Interview nach dem Spiel gab Rob Font bekannt, dass er im nächsten Kampf gegen den Sieger des Titel-Rückkampfs zwischen Aljamain Sterling und Peter Yan antreten oder den Sieger eines potenziellen Kandidaten-Matches zwischen Corey Sandhagen und TJ Dillashaw herausfordern möchte.

Bei der zweitwichtigsten Veranstaltung der Veranstaltung gewann die frühere UFC-Meisterin im ersten Fliegengewicht, Carla Esparza, ihren fünften Sieg in Folge mit einem TKO-Finish in der zweiten Runde. Pfund.

Unter anderem stellen wir die nächste Niederlage von Edmen Shahbazyan fest, der in drei Runden einstimmig gegen Jack Hermansson verlor, sowie die erfolgreiche Leistung von Damir Ismagulov, der durch einstimmige Entscheidung Rafael Alves gewann.


Posted: 2021-05-23 11:10:15

Vorherige Nachrichten | Kommende Nachrichten