Tony Ferguson traf eine Entscheidung über seine Zukunft

Tony Ferguson traf eine Entscheidung über seine Zukunft

Nachdem der frühere UFC-Interim-Leichtgewichts-Champion Tony Ferguson seinen dritten Kampf in Folge gegen Benil Dariush verloren hat, hat er keine Pläne, seine professionelle Kämpferkarriere zu beenden.

Es ist noch nicht vorbei, McGavin. Ich sehe es so, dass wir gerade erst begonnen haben - schrieb Feusson auf Instagram und zitierte den Helden von Adam Sandler. „Ruhestand und Pause? Nein, ich denke nicht so. Nicht in meiner Schicht. Jetzt bin ich sauer. Vielen Dank an die echten Fans, die mich beim Sturz unterstützt haben.

Erinnern Sie sich daran, dass der leichte Kampf zwischen Tony Ferguson und Benil Dariush, der am vergangenen Wochenende bei UFC 262 in Houston stattfand, die gesamte Strecke dauerte und mit der Niederlage von El Cucuy durch einstimmige Entscheidung mit einer dreimaligen Punktzahl von 30-27 endete. Zuvor erlitt Ferguson zwei weitere Niederlagen, verlor durch technisches Knockout gegen Justin Gaithji und verlor einstimmig gegen Charles Oliveira.


Posted: 2021-05-18 19:27:12

Vorherige Nachrichten | Kommende Nachrichten