Zabit Magomedsharipov weigerte sich, um den UFC-Titel zu kämpfen

Zabit Magomedsharipov weigerte sich, um den UFC-Titel zu kämpfen

Der Trainer von Zabit Magomedsharipov, Mansur Uchakaev, erklärte, warum das beste russische Federgewicht von der offiziellen UFC-Rangliste ausgeschlossen wurde, wo er bis vor kurzem auf dem dritten Platz lag.

"Man könnte sagen, dies ist ein vorbeugendes Verfahren in der UFC, wenn jemand anfängt zu spielen", sagte der Spezialist in einem Interview mit dem Ushatayka-Kanal. „Egal wie unhöflich es gesagt werden mag, sie haben die Kämpfer so an ihre Stelle gesetzt. Kurzfristig boten sie Zabit-Kämpfe an - in zwei Wochen, um um den Gürtel zu kämpfen, andere Vorschläge, um mit demselben Yair Rodriguez zu kämpfen, und Zabit nahm im Grunde seine Position ein, und das gefällt ihnen nicht. Daher haben sie ihn höchstwahrscheinlich von der Bewertung ausgeschlossen. Und in zwei Wochen, um sich so gut wie möglich auf einen Fünf-Runden-Kampf um den Gürtel vorzubereiten, zumal Zabit schon lange inaktiv ist. Elitekämpfer werden in zwei Wochen nicht ersetzt "

Außerdem kommentierte der Cheftrainer des Dagestan Fighter Clubs die Information, dass seine Gemeinde seine berufliche Karriere als Kämpfer aufgrund mangelnder Motivation beenden könnte.

„Wer hat gesagt, dass Zabit seine Karriere beendet? Das hat er nicht gesagt, also sind es nur Gerüchte. Jetzt wird sich Zabit einer kleinen Operation unterziehen - danach werden wir uns ein wenig ausruhen, zwei oder drei Monate, vielleicht sechs Monate, und dann werden wir langsam trainieren und höchstwahrscheinlich wieder zu beruflichen Aktivitäten zurückkehren. "

„Es gibt keine Probleme mit der Motivation. Wenn sie um den Gürtel kämpfen, gibt es Motivation, und andere Kämpfe sind selbst mit Max Holloway nicht interessant. Für Zabit ist dies eine Grundsatzfrage - er wird nur um den Titel kämpfen. Er wird keine anderen Kämpfe akzeptieren. So wahr. Zabit hat den Wunsch zu kämpfen - er will einfach nicht umsonst trainieren. "

Denken Sie daran, dass der UFC-Titel im Federgewicht derzeit dem Australier Alexander Volkanovski gehört, der im nächsten Kampf den Meisterschaftsgürtel gegen den Amerikaner Brian Ortega verteidigen wird.


Posted: 2021-05-06 15:55:02

Vorherige Nachrichten | Kommende Nachrichten